Wärmepumpe Header

Mit Wärmepumpen die gespeicherte Sonnenenergie der Umwelt nutzen

In Erdreich, Grundwasser und Luft wird die Sonnenenergie in Form von Wärme gespeichert. Diese Tatsache machen sich Wärmepumpen zunutze, indem sie der Umwelt diese Wärme für den Betrieb einer Heizung sowie für die Warmwasserbereitung entziehen. Moderne Wärmepumpen gewinnen bis zu 75 Prozent ihrer Leistung aus der Umweltenergie. Somit werden nur etwa 25 Prozent in Form von elektrischer Energie für den Wärmepumpenbetrieb benötigt. Für Ihre Energiebilanz heißt das: Mit einer Kilowattstunde Strom gewinnen Sie drei bis fünf Kilowattstunden Erdwärme!

Nur ein Viertel der elektrischen Energie ist bei der Wärmepumpe für den Betrieb notwendig. Somit stammt der Großteil der Energie für Heiz- und Kühlleistungen aus der Umwelt!

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

Heizungs-Anfrage

Der Weg zur neuen und effizienten Heizungsanlage ist nicht schwer. Helfen Sie uns, mit ein paar kurzen Angaben Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zu machen.

Heizungs-Anfrage

 

Wartung - Heizungs-Check -

Das Prinzip einer Wärmepumpe

Zur Erzeugung von Wärme nutzen Wärmepumpen bis zu 75 Prozent Umweltwärme und 25 Prozent Strom als Antriebsenergie. Bei der Erwärmung von Wasser reichen bereits die niedrigen Temperaturen der Umweltwärme aus, um ein Kältemittel zu verdampfen. Durch Druck wird die Temperatur des Kältemitteldampfes so stark erhöht, dass sie zum Heizen genutzt werden kann. Wärmepumpen arbeiten emissionslos und selbst bei niedriger Umgebungstemperatur effizient – egal, ob es sich um eine Erdwärmepumpe, eine Luft-Wärmepumpe oder eine Sole-Wasser-Wärmepumpe handelt.

 

 

Wärmepumpe

Die Wärmepumpe wird zur Klimaanlage

Einige Wärmepumpen sind sogar in der Lage, Ihr Gebäude im Sommer abzukühlen! Statt dem Erdreich entziehen sie dann über Fußboden- oder Wandheizung dem Wohnraum die überschüssige Wärme und führen sie in die Erde ab.

So können Sie die Energie der Erde nutzen

Wir sind überall von natürlicher Energie umgeben. Und deshalb bieten sich – je nach örtlichen Gegebenheiten – neben dem Erdreich auch Grundwasser und Umgebungsluft als Energiequellen an. Lassen Sie sich dazu gern von unseren Energie-Experten beraten!

 

Vaillant_geoThermplus_exklusiv Wärmepumpenbild

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 91 53) 92 92 92

Heizungs-Anfrage

Werner Kreuz - Kreuz bad & heizung GmbH

Mehr zum Thema Heizen:

Prinzip Wärmepumpe

 

Wärmepumpe

Wärmepumpen nutzen Sonnenenergie, die im Erdreich, im Grundwasser oder der Umgebungsluft gespeichert ist. 75 Prozent der Energie für Warmwasserbereitung oder Heizung stammen so aus der Umwelt. 

Wärmepumpe

Vaillant Arotherm

 

Arotherm

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM von Vaillant können Sie bei geringem Energieverbrauch heizen, kühlen und warmes Wasser für den täglichen Gebrauch erzeugen. 
 

Arotherm

Zehnder ComfoBox
zehnder

 

Zehnder ComfoBox

Die ComfoBox ist Wärmepumpe und Lüftungsgerät in einem und vereint in sich die gesamte notwendige Haustechnik für eine Wohneinheit: Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung.

Zehnder ComfoBox

Solvis Vaero

 

SolvisVaero

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero gewinnt Wärmeenergie aus der Außenluft. Damit ist sie unabhängig von fossilen Brennstoffen und für Alt- wie Neubauten geeignet.

SolvisVaero